TU Dresden: Mobiles Spritzgießen – Spritzaggregat und Schließeinheit sitzen am Ende eines Roboterarms.

Lesen Sie den Artikel in der ePaper des K-PROFI 10/2020

Den Artikel "Robotisierendes Spritzgießen wird flügge" in Ausgabe 10/2020 des K-PROFI können Sie hier lesen.