Aktuelle Technische Daten in unserem Downloadbereich Zum Downloadbereich

Warum babyplast?

Effizient und wirtschaftlich


Produzieren Sie Ihre Formteile effizient und wirtschaftlich mit einer für das Produkt optimal zugeschnittenen Produktionsanlage?

Kleinste Kunststoffteile werden in kleinen wie auch in großen Stückzahlen häufig noch auf herkömmliche und für Klein- und Mikroteile überdimensionierten Spritzgießmaschinen hergestellt. Das ist in vielen Fällen nicht nur höchst unwirtschaftlich und kontraproduktiv - denn Energie und Ressourcen werden verschwendet - sondern auch mit Einbußen bei der Produktqualität verbunden. Die Qualität der so gefertigten Kunststoffteile ist beispielsweise aufgrund zu langer Verweilzeiten der Schmelze schlechter als erwartet bzw. als technisch möglich. Effizient und wirtschaftlich dagegen ist es, kleine und kleinste Kunststoffteile mit hohen Anforderungen und aus anspruchsvollsten Formmassen auf den speziell dafür entwickelten und ausgelegten babyplast Mikrospritzgießmaschinen zu produzieren.

Unsere Maschinen


Horizontal-Maschine

Typ 6/10 PT

Die horizontale Mikrospritzgießmaschine von babyplast ist weltweit die kleinste Spritzgießmaschine. Höchste Präzision erreicht die babyplast Horizontalmaschine 6/10 PT dank ihrer Kolbeneinspritzung und Vorplastifizierung.

Zusatz-Spritzaggregat

Typ I/10 PT

Das babyplast Zusatz-Spritzaggregat ist das Herzstück unserer Produktpalette. Es bietet die Möglichkeit, bestehende Spritzgießmaschinen oder Montage- und Stanzautomaten einfach, kostengünstig und unkompliziert aufzurüsten, um beispielsweise in die Mehrkomponententechnik einzusteigen.

Vertikal-Maschine

Typ 6/10 VPT

Die babyplast Vertikal-Maschine ist unser Spezialist für Einlegeteile. Sie ist mit Ihrer holmlosen, vertikalen Schließeinheit speziell für die besonderen Anforderungen von Einlegeprozessen konzipiert.

„Höhere Flexibilität“

Ulrich Halbey - Werkleiter, Thüringische Weidmüller


„Kleine und autarke Fertigungszellen haben den Vorteil einer höheren Flexibilität, bieten Kostenvorteile und erlauben sogar eine bessere Prozessgestaltung.
Einsparungen durch die geringe Menge an eingesetztem Material schlagen gerade in der Teilepreiskalkulation voll durch.“

Ulrich Halbey,
Werkleiter, Thüringische Weidmüller

Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Meusburger – FM Mikroformen

Neuigkeiten


Technologietag

Besonders aktuelle News

Technologietag „Flüssigsilikon LSR“, Kunststoff-Institut-Südwest in Villingen KISW, Freitag, den 10. Juni 2016

Weiterlesen

formnext Frankfurt

formnext Frankfurt, 15. Bis 18. November 2016 in Frankfurt am Main, Gemeinschaftsstand mit Fa. Barlog

Weiterlesen

K 2016

Kunststoffmesse Düsseldorf, K 2016, 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf, Halle 13, Stand A44

Weiterlesen

20. EKTT

20. EKTT - Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tag vom 16. Bis 17. Juni 2016 in Lindlar

Weiterlesen

Hannover Messe

Hannover Messe, HMI 2016 vom 25. bis 29. April in Hannover, Halle 2, Stand B30

Weiterlesen